Rss

  • youtube
  • google

In 3 Schritten zur kostenlosen Schufa Auskunft

schufa-logo
Die Schufa – eine Aktiengesellschaft im Besitz von Einzeldaten zur Bewertung der Kreditwürdigkeit von über 3/4 aller Deutschen.
Wer es nicht wusste – man hat einmal im Jahr das Recht auf eine kostenlose Schufa Auskunft.  Natürlich bietet die Schufa auch „kostenpflichtige“ Dienste an, wie zum Beispiel die Online-Auskunft, E-Mail oder SMS Benachrichtigung bei Veränderungen etc. Dafür soll man dann aber auch direkt mal 18,50€ berappeln – irgendwie muss man ja auch Geld verdienen. Für die meisten Privatpersonen reicht aber die kostenlose Auskunft über die von der Schufa gesammelten Daten aus. Falls ihr nähere Informationen zur Schufa sucht, z.B. Welche Daten gesammelt werden, Wer welche Daten bekommt und vieles weiteres könnt ihr in dem folgenden ausgiebig pdf nachlesen.

Wie beantragt man nun die kostenlose Schufa Auskunft?

Auf der Webseite: www.schufa.de klickt man erst einmal auf die Schufa-Bonitätsauskunft – von dort aus dann im linken Menü auf „Datenübersicht nach § 34 Bundesdatenschutzgesetz“.
Dort bekommt man nun ein Formular welches mit den eigenen Daten gefüttert werden muss.
Das Formular muss ausgedruckt und zusammen mit einer Kopie des Personalausweises per Post an folgende Adresse gesendet werden:

Stand: 20.09.2013

SCHUFA Holding AG
Postfach 61 04 10
10927 Berlin

Nun heißt es abwarten. Die Rückmeldung kommt per Post und kann bis zu 2 Wochen dauern.
schufa-2

 

1. Bestellformular: Datenübersicht nach § 34 Bundesdatenschutzgesetz ausfüllen
2. Ausweisdokument kopieren/einscannen/ausdrucken
3. Alles zusammen per Post versenden

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.