Rss

  • youtube
  • google

Raspberry Pi 3 – Unnötige Pakete entfernen (Jessie)

Die beliebteste Distribution für den Raspberry Pi, das Raspbian wird mittlerweile in 2 Versionen zum Download angeboten. Einmal mit der neuen „Pixel“ Desktop Oberfläche und einmal als Lite Variante. Die „Pixel“ Version ist mittlerweile auf über 4GB angewachsen, was an den dutzenden vorinstallierten Apps liegt.

Den meisten kram wie Minecraft oder irgendwelche Entwicklungsumgebungen braucht man in der Regel ja eigentlich nie – also weg damit.
Ich habe mal eine Liste gemacht, mit den zusätzlich installierten Apps:

wolfram-engine
minecraft-pi
python-minecraftpi
sonic-pi
python3-numpy
smartsim
penguinspuzzle
timidity
scratch
nuscratch
python3-pygame
python-pygame
python-tk
python-picraft
bluej
claws-mail
greenfoot
minecraft-pi
nodered
geany
libreoffice*
xpdf

Um die Pakete zu deinstallieren folgenden Befehl absetzen:

apt-get remove wolfram-engine minecraft-pi python-minecraftpi sonic-pi python3-numpy smartsim penguinspuzzle timidity scratch nuscratch python3-pygame python-pygame python-tk python-picraft bluej claws-mail greenfoot minecraft-pi nodered geany libreoffice* xpdf

Anschließend gibt es noch eine Menge an nicht mehr benötigten Abhängigkeiten, die man ebenfalls deinstallierten sollte:

apt-get autoremove --purge

Was sagt ihr, gibt es noch weitere Pakete die man aufnehmen sollte ?

Bewerte diesen Post

Comments (2)

  1. Klaus

    Mathematica ist auf diesem Teil auch völlig sinnlos

  2. Daniel Nobre

    danke für diese Auflistung, war genau das was ich suchte um nicht alles einzeln im Internet rauszusuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.