Rss

  • youtube
  • google

Windows 10 im Unternehmen – Viele Features & Einstellungen

Windows 10 LogoMit Windows 10 kommen viele neue Features, vor allem was das Userfeeling angeht. Allerdings stellt sich bei einigen davon die Frage ob sie im Business Umfeld auch brauchbar sind und keine unnötigen Sicherheitsrisiken darstellen. Viele neue Sachen wie eine tiefgehende Integration von Xbox Live, Cortana und dem allgemeinem Drang des Daten sammeln sollte man zuvor überdenken und ggf. deaktivieren.

Ich liste hier ein paar Punkte auf die man beim Einsetzen von Windows 10 im Unternehmen berücksichtigen sollte – sowie die passenden Einstellungen dazu.

1. Startmenü anpassen

2. Windows Store deaktivieren

3. Automatische Updates konfigurieren

4. Synchronisation konfigurieren / deaktivieren

5. Active Help / Suchfunktion konfigurieren

6. Senden von Feedback/Telemetry Daten verhindern

7. Wifi-Sense deaktivieren

8. Update Optimierte Verteilung deaktivieren

9. Cortana deaktivieren

10. OneDrive aus Explorer entfernen

11. Windows Explorer anstatt Schnellzugriff anzeigen

12. Windows Apps entfernen
Mit Windows 10 kommen eine ganze Hand voll neuer vorinstallierter Apps hinzu, die Möglicherweise unerwünscht sind. (z.B. Spiele)
Diese kann man per Powershell entfernen:

Get-AppxProvisionedPackage -Online | Out-GridView -PassThru | Remove-AppxProvisionedPackage -Online

Apps wie der WindowsStore lassen sich zwar so nicht entfernen, das geht dann wiederum aber per GPO.

13. Error Reporting
Die Fehlerberichtsersattung kann man ebenfalls konfigurieren, sodass keine zusätzlichen Dateien gesammelt werden, sowie dass man Fehler an Microsoft berichten kann.
Die Fehlerberichtserstattung kann auch komplett deaktiviert werden, aber das macht die Fehlersuche eventuell nur schwerer.

per GPO:

Computer Configuration > Administrative Templates > Windows Components > Windows Error Reporting
Configure Error Reporting (do not collection additional files, do not collect additional machine data).
Disable Windows Error Reporting.
Disable logging.
Do not send additional data.

Error Reporting - GPO

14. Unnötige Dienste deaktivieren
Es gibt einige Dienste die im Unternehmen bestimmt keinen Sinn haben wie zum Beispiel die folgenden 3, welche problemlos deaktiviert werden können:

Xbox Live Auth Manager
Xbox Live Game Save
XboxNetApiSvc

Eine Auflistung aller Windows Dienste sowie die Einstufung, ob diese benötigt werden oder nicht gibt es am besten sortiert bei BlackViper.

Habe ich etwas vergessen, oder ihr habt Anmerkungen ? Lasst es mich wissen!

Windows 10 im Unternehmen – Viele Features & Einstellungen

5 (100%) 1 vote

Comments (3)

  1. Sabine Baumann

    Schon sehr bedenklich, durch den Titel eine Nutzung im gewerblichen Umfeld anzubieten, zu empfehlen.

    Der derzeitige Stand der Sicherheitsexperten und Juristen ist ja der, dass ein Windows 10 ( ganz normal als Enduser installiert) keinesfalls in einem unternehmen installiert/genutzt werden darf, da es mit geltenden Datenschutzbestimmungen für Unternehmen, kollidiert.

    Kleines Beispiel als Fallstrick:
    Da das Datenschutzgesetzt jedermann erlaubt ein Auskunftsbegehren über die gespeicherten / personenbezogenen Daten anfordern kann, müsste ein Unternehmen mitteilen, ob und welche Daten auch durch einen Windows 10 PC auf dem ein Rechnungsprogramm oder die Buchhaltung läuft, gespeichert hat, nutzt oder sogar an Dritte ( hier Microsoft) weiter gibt.
    Das kann aber kein Unternehmen erfüllen und begeht somit einen Verstoß gegen die geltenen Datenschutzgesetze.

    • Marc Grantheimer

      Liebe Sabine,
      der Beitrag ist zwar schon paar Tage alt, aber eine Anmerkung dazu.
      Der Nutzer von Windows 10 gibt ja keine personenbezogenen Daten weiter. Abgesehen davon werden in vielen Unternehmen Daten eh auf Servern gespeichert und verarbeitet. Und Microsoft sammelt sicher nicht im Hintergrund Daten aus Kundendatenbanken. Telemetrie und Errorreporting lässt sich ja anpassen.
      Und Daten die sich NSA, BND und sonst wer holt sind vom Datenschutzgesetz nicht erfasst. Sonst wäre man ganz schnell wieder bei der guten alten Karteikarte 😉

  2. Gordon

    Danke. Danke. Danke!
    Sehr anschaulich und knapp beschrieben. So wie es sein muss.

    Ich werde gleich mal den MDT mit deinen Infos und Hilfen anpassen und sehen wie weit sich die Krake in den Griff bekommen lässt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.