Rss

  • youtube
  • google

Sony Xperia Z – Update 10.1.1.A.1.253 flashen und root Rechte behalten *Update*

Seit ein paar Tagen wird in Deutschland das Update 10.1.1.A.1.253 für das Sony Xperia Z ausgerollt. Doch kann man es installieren wenn man sein Handy gerootet hat (bei gesperrtem Bootloader) und die root Rechte dabei nicht verlieren möchte ?
Antwort: Jain. Installiert man das Update via OTA dann verliert man seine root Rechte und Programme wie die LBE Firewall etc. funktionieren nicht mehr.
Sorry für die Fehlinformation meinerseits.
Das Exploit ([ROOT] [Exploit by: goroh_kun & huhka_com]) was bei gesperrtem Bootloader zu root Rechten verholfen hat funktioniert unter der neuen Version nicht.
ABER:
Hat man aber bereits mit diesem Exploit Root Rechte erlangt und führt das OTA Update von .434 auf .253 durch behält man die root Rechte.  (soeben getestet)
Doch erst einmal zu den Neuerungen und Verbesserungen die das Update mit sich bringt:

Following are the changes which I can see:
1. Default Launcher is smooth now, bettter than before
2. White Balance Display
3. Navigation Bars are now Dark Black
4. Pulse Light Notification – LED Notification Issue Resolved
5. NFC Firmware update
6. Widgets – World Clock
7. Album – Photo Tagging Option added
8. Movies – Portrait mode available
9. Small Apps – Icon Changed, Browser from Xperia
10. Camera – Enhanced image quality, Camera opens fast from lock screen now
11. Keyboard changed slightly

Issues/Problems:
1. Camera still taking too much time to launch
(xda)

Auf Deutsch – Die untere graue Navigationsleiste wurde jetzt komplett schwarz gemacht – sind dadurch besser erkennbar, bei weißer Schrift / Pfeilen.
Allgemein sind die Farben jetzt viel knalliger und kommen durch den dunkleren Hintergrund auch viel besser zur Geltung.
Bei manchen Besitzern des Xperia Z hat die Status LED, welche normalerweise Benachrichtigungen wie z.B. verpasste Anrufe, Nachrichten etc. anzeigt nicht angezeigt. Dies ist nun auch behoben und funktioniert.
Die Kameraqualität wurde verbessert, was auch die Burst Funktion betrifft. Leider ist die Startzeit der Kamera mit ca. 2 Sekunden immer noch relativ hoch.

Da ich aufgrund einiger Beiträge im XDA-Dev Forum davon ausgegangen bin, dass beim OTA Update die root Rechte verloren gehen, hatte ich folgenden Workaround angewendet um auf Nummer sicher zu gehen:
Dieser ist aber nicht Notwendig, sofern ihr schon root Rechte habt. Dennoch gut zu wissen, wie man im Notfall sein Handy neu flashen kann:

Voraussetzungen:
– Handy hat die Softwareversion 10.1.A1.434 installiert. (Einstellungen -> Über das Telefon -> Build-Nummer)
Hat man aus versehen schon das neue Update installiert muss man zuerst wieder die alte Version aufspielen, da bisher für diese Version keine Exploits zum Rooten verfügbar sind. Dafür zu allererst Schritt 5 mit C6603_10.1.A.1.434_unbranded.ftf ausführen. (ungetestet)
– Handy ist gerootet. Anleitung gibt’s hier.

Benötigte Software / Dateien:
– Flashtool 0.9.10.2beta6 : Download
– Dual Recovery: Windows Download
(Thread dazu, falls Neuerungen vorhanden sind: hier)
– Modifiziertes Flashbares Image: 10.1.1.A.1.253 Version 5 Download
(Thread dazu, falls Neuerungen vorhanden sind: hier)
– Original FTF Image 10.1.1.A.1.253 : Download

Anleitung:
Schritt 1: Sicherung erstellen 😉
Schritt 2: Dual Recovery installieren – Anleitung gibts hier.
dualrecovery
Schritt 3: Heruntergeladenes .zip (Version 5) auf die SD Karte kopieren und in das Recovery starten.
Dazu Handy herunterfahren. Einschalten und sobald das Sony Logo erscheint mit grüner Status LED die Leiser Taste (Volume Down) ein paar mal drücken, bis die Status LED Violett wird und das Recovery startet.
Schritt 4: Das .zip installieren. – Install – Pfad auswählen – und los. Am Ende kann man noch „Wipe Cache / Dalvik“ machen sowie „Fix Root Permission“ – Reboot.
Anschließend wird nach dem Neustart noch die NFC Firmware aktualisiert.
Schritt 5: Flashtool starten und in Flashmode wechseln. (Das original .FTF Image auswählen)
So nun auf der rechten Seite bei Wipe Data alle Haken herausnehmen! Unten alles bis auf KERNEL, BASEBAND und FOTA anhacken. Flash klicken.
flashtool-2
Schritt 6: Das Flashtool will nun, dass ihr das Handy vom USB trennt, ausschaltet und in den Flashmode bringt. Wenn das Handy aus ist, die leiser Taste (Volume Down) gedrückt halten und dann einfach das USB Kabel anschließen.
Nach dem Flashvorgang wieder USB Kabel trennen und Gerät starten.

Fertig

ACHTUNG:  Die Anleitung ist von mir selbst mehrmals erfolgreich getestet – Ihr solltet euch aber bewusst sein, dass beim Flashen, Rooten und allem anderen auch mal etwas schiefgehen kann wodurch euer Smartphone  auch beschädigt werden kann – Die Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr.

Sony Xperia Z – Update 10.1.1.A.1.253 flashen und root Rechte behalten *Update*

Bewerte diesen Post

Comments (13)

  1. Sorportium

    In veschiedenen Quellen habe ich gelesen, dass Root erhalten bleibt wenn man auf .253 PER OTA updatet und die Root Methode vorher mit geschlossenem Bootloader war. Hier lese ich wieder das Gegenteil. Was stimmt den nun ?

    • Hallo,
      da war ich wohl falsch Informiert. Laut einigen Beiträgen im XDA Forum hieß es, dass man die Root-Rechte dabei verliert, sowie das Exploit (http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2186368) unter .253 nicht mehr funktionieren würde.
      Ich habe es eben nochmal so ausprobiert und Fakt ist, wenn man root Rechte hat, gehen diese beim OTA Update nicht verloren. Lediglich das neu rooten mittels des Exploits funktioniert nicht.
      Also ganz normal via OTA Updaten – eine Sicherung würde ich aber, wie in allen Fällen auch vorher machen 😉
      Viele Grüße

  2. Dirk

    Hallo

    wenn ich auf die 10.1.A1.434 zurück flashen will macht das Flashtool nichts. Muss eventuell Bootloader offen sein dafür? die Grüne Led leuchtet nur einmal kurz auf wenn ich es einstecke

    gruss

  3. Dirk

    03/045/2013 22:45:29 – INFO – <- This level is successfully initialized
    03/045/2013 22:45:29 – INFO – Flashtool Version 0.9.10.2beta6 built on 2013-04-21 22:23:00
    03/045/2013 22:45:29 – INFO – Device disconnected
    03/045/2013 22:45:41 – INFO – Selected C6603 / 10.1.A.1.434 / Unbranded
    03/045/2013 22:45:41 – INFO – Preparing files for flashing
    03/045/2013 22:45:48 – INFO – Device connected in flash mode
    03/045/2013 22:45:50 – INFO – Please connect your device into flashmode.

    • Der Bootloader muss dafür nicht offen sein. Bei mir ist er ebenfalls gesperrt und ich habe das .434er Image schon einmal so zurück gespielt.
      Den Fehler habe ich so noch nicht gesehen. Zumal das Flashtool das Handy ja erst erkannt hat, aber dann doch nicht ? 😮
      Normalerweise sieht es so aus, wenn das Gerät erkannt und getrennt wurde:
      08/043/2012 19:43:39 – INFO – Preparing files for flashing
      08/043/2012 19:43:39 – INFO – Please connect your device into flashmode.
      08/044/2012 19:44:29 – INFO – Device connected in flash mode
      08/045/2012 19:45:23 – INFO – Device disconnected

      bzw. korrekt wäre:
      08/043/2012 19:43:39 – INFO – Preparing files for flashing
      08/043/2012 19:43:39 – INFO – Please connect your device into flashmode.
      08/044/2012 19:44:29 – INFO – Device connected in flash mode
      08/044/2012 19:44:29 – INFO – Opening device for R/W
      08/044/2012 19:44:29 – INFO – Start Flashing
      ….

      Ich weiß nicht ob es was bringt, aber schließe/öffne das Flashtool mal erneut (Handy ist aus und getrennt), gehe in den Flashmode und wähle das .ftf aus. Dann kommt irgendwann die Aufforderung das Handy in Flashmode zu bringen.
      Dann Volume Down gedrückt halten und USB Kabel anschließen, sodass das Handy in den Flashmode geht. (Ob und wie die grüne LED Leuchtet kann ich gerade nicht sagen.)
      Laut Log hast du das Handy ja anscheinend zuerst verbunden gehabt – vielleicht spielt das dazwischen. (Wobei ich es auch schon so gemacht habe…)

  4. Dirk

    Hallo

    hat geklappt, es lag an der Firmware war Defekt oder so.
    Danke trozdem

  5. Harro Lackmann

    Hallo tolle Zusammenfasung hat soweit auch alles geklappt … bis auf das wesentliche ;-( – Kein Root….
    Bis zum Flashen der Original ftf hatte ich Root.
    Was hab ich falsch gemacht ?

  6. Harro Lackmann

    Ich muss diesen alten Beitrag nochmals kommentieren bzw eine Frage stellen. Aufgrund eines Updatefehlers musste ich zurück Flashen. nun wollte ich die Rootrechte wieder erlangen mit dem oben erwähnten tool. jedoch bekomme ich im Comandofenster die meldung :
    activity not started its current task has been brought to the front
    waas mache ich falsch?

  7. Harro Lackmann

    HAllo ich muss aus gegebenen Anlass nochmal hier posten. Da mir hier immer soweit geholfen wurde das es geklppt hat.

    Ziel Neustes Update und Root
    Istzustand ist bereits mit Root.

    Was ich bis jetzt gemacht habe
    1 Packt die Flashable.zip
    (in diesem Fall C6903_14.3.A.0.757_Generic_DE_flashable) auf den Internen Speicher
    2 Flashed/Installiert die Flashable.zip (in der Recovery
    3 Wiped Dalvik Cache + Cache Partition
    4 Flaschtool (v9.16) gestartet
    5 Flashmodus ausgewählt
    6 Firmware C6093 (C6903_14.3.A.0.757_Generic_DE_stripped.ftf) ausgewählt
    7 Handy im Flasmodus gestartet (USB + Vol-) „interessanter weise leuchtet nur kurt die grüne LED und danngeht sie aus“

    Dann kommt die Fehlermeldung
    07/016/2014 19:16:11 – INFO – Start Flashing
    07/016/2014 19:16:11 – INFO – Processing loader.sin
    07/016/2014 19:16:11 – INFO – Checking header
    07/016/2014 19:16:11 – ERROR – Processing of loader.sin finished with errors.
    07/016/2014 19:16:11 – INFO – Ending flash session
    07/016/2014 19:16:11 – ERROR – ERR_SEVERITY=“MINOR“;ERR_CODE=“0017″;ERR_DYNAMIC=“0x800A0017 „;

    ?? ich sehe noch nicht meinen Fehler….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.