Rss

  • youtube
  • google

Archives for : März2013

Enttäuschende Dockingstation – DK26 für das Sony Xperia Z

Wer das neue Sony Xperia Z besitzt hat mit großer Wahrscheinlichkeit schon entdeckt, dass es dafür eine passende Dockingstation gibt.
Einfach reinstecken zum Aufladen, anstatt immer die Abdeckung des USB-Ports freizuschaufeln – hört sich ja erst einmal gut an.
Die DK26 gibt’s im Onlineshop von Sony für 29€ inkl. Versand zu haben. (Allerdings momentan ausverkauft.)

dk26
Die erste Enttäuschung gab es beim Auspacken: Huch ist das Teil leicht. Die Dockingstation ist komplett aus Plastik und wiegt nicht mehr wie eine gewöhnliche PC-Maus.
Dadurch kann man das Handy nicht einfach so einhändig aus der Dockingstation ziehen, denn die hat man dann gleich mit in der Hand.
Abhilfe schafft man sich nur, wenn man das doppelseitige Klebeband auspackt und das Teil am Tisch festklebt 🙂

Die zweite Enttäuschung kam direkt im Anschluss: Es ist weder Netzteil noch ein passendes Micro-USB Kabel enthalten.
Auch werden anscheinend nicht alle Ladegeräte unterstützt. Ein No-Name Netzteil hat bei mir auf Anhieb nicht funktioniert. Ein orig. HTC Netzteil wiederum geht ohne Probleme.

DK26-innovative-connector1Sony-Unveils-Charging-Dock-DK26-for-Xperia-Z-4

Die Dockingstation hat keinerlei Ein-/Ausgänge außer zum Laden. Ein Klinke oder HDMI Ausgang wäre mit Sicherheit auch was feines gewesen um das Handy ggf. an eine Anlage oder TV zu hängen. (Sofern dass der Anschluss zugelassen hätte.)

Im großen und ganzen bin ich von Sony enttäuscht. Ein qualitativ so hochwertiges Handy und dann eine eher nicht durchdachte Dockingstation aus „billigem“ Plastik. Da hätte ich mehr erwartet.
Vielleicht gibt es ja demnächst noch ein paar Alternativen auf dem Markt.

Minuum – Interessante Mini-Tastatur für Android

minuumWen stört es nicht ab und zu beim Surfen mit dem Smartphone, dass man von der Webseite nichts mehr sieht, weil die Tastatur mehr als 50% vom Bildschirm belegt?
Demnächst gibt es wohl für unseren Androiden eine neue Tastatur die dem T9 sehr ähnelt.
Dadurch dass die Tastatur nur aus einer Zeile besteht wird auch nicht mehr viel vom restlichen Bildschirm verdeckt. Werde ich sobald es rauskommt mit Sicherheit einmal testen.
Minuum findet ihr hier – ist anscheinend noch nicht ganz fertig – kommt erst in die private Beta – also noch nicht im Google Play Store zu finden.
Schaut selbst:

Neustes VMware Fling – vCenter 5.1 Pre-Install Check Script

Es gibt wieder einmal ein kleines nettes Tool von VMware bezüglich der vCenter 5.1 installation.
Ich schrieb ja schon hier dass es mit dem Update auf 5.1 und die Einführung des Single-Sign-On-Servers bei vielen zu Problemen kam und das Update nicht auf die leichte Schulter zu nehmen ist.
Jedenfalls gibt es nun hier ein Tool mit dem ihr die Voraussetzungen eurer Umgebung prüfen könnt, um einem reibungsloses Update einen Schritt näher zu kommen 😉

Geprüft wird:

Operating System Checks
Active Directory Domain Checks
Active Directory Forest Checks
Time Synchronization Checks
Domain Name System (DNS) Resolution Checks
Port Checks
Domain Controller Checks
vCenter Server Authentication Checks

Es sind alles READ-ONLY Überprüfungen, sodass also keine Veränderung vorgenommen wird – und ihr das Tool vor einem Update unbedingt mal durchlaufen lassen solltet.

Ihr findet das Tool in Form eines Powershell Scriptes hier: http://labs.vmware.com/flings/vcenter-5-1-pre-install-check-script

Sony Xperia Z – Rooten trotz gesperrtem Bootloader

XperiaZ-Root

Ich bin zurzeit im Genuss eines Sony Xperia Z’s – was natürlich direkt gerootet werden muss um die Must-have-Apps wie AdBlockPlus, Adfree, LBE Security Firewall, Cerberus (Anti Diebstahl) und Titanium Backup nutzen zu können.
Bisher gab es nur den offiziellen Weg, Bootloader via Sony entsperren (http://unlockbootloader.sonymobile.com/).

Dies führt allerdings dazu, dass a) Die Garantie eingeschränkt wird und b) Die DRM Codes gelöscht werden, wass dazu führt dass die Bravia Engine (Grafikoptimierung fürs Display) entfernt wird.
Das ist natürlich alles andere als Schick – aber zum Glück hat es nun jemand geschafft das Handy auch mit gesperrten Bootloader zu rooten.

Hat bei mir in weniger als 15 Minuten einwandfrei funktioniert, kann ich nur jedem empfehlen.
Haltet euch am besten direkt an die Anleitung bei XDA-Developers. Siehe hier: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2186368
Mein NFC lies sich übrigens auch erst einmal nicht aktivieren. Durch löschen (bzw. umbenennen) des Ordners „/data/usf“ und einem Reboot funktioniert jedoch alles wieder einwandfrei.